Juni 2020

28Jun.15:0018:00ZEITZEUGEN GESUCHTBitte melden Sie sich per E-Mail bei uns: industriekultur@werk-2.de

Details zur Veranstaltung

ZEITZEUGEN GESUCHT: WERK 2 auf Spurensuche zum Jahr der Industriekultur
Im Jahr der Industriekultur 2020 beschäftigten sich die Mitarbeiter*innen intensiv mit der Geschichte des Hauses. Die Chronik beginnt 1848 mit der Gründung einer Gasmesserfabrik im noch dörfischen Connewitz und reicht bis ins Heute mit der Unterhaltung der Hallen und dreier Werkstätten als WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.. Nach etlichen Recherchen und dem Wälzen von Archivmaterial haben wir interessante Informationen über das Wirken und Arbeiten in unseren Mauern gefunden. Doch bleiben da Lücken. Die Lücken möchten wir gern mit Ihren Erfahrungen und Erlebtem erzählen. Wir möchten die Vergangenheit festhalten und sie nicht in Vergessenheit geraten lassen. Wir wollen uns über vergangene Zeiten austauschen. Der industrielle Gebäudestil prägt das WERK 2 bis heute – doch wie genau hat es ausgesehen? Welche Unterschiede gibt es zwischen „Gestern und Heute“? Wir haben einen kleinen Fragebogen erstellt, der ganz einfach ausgefüllt werden kann. Wenn es wieder möglich ist, möchten wir Sie gern persönlich bei Kaffee und Kuchen kennenlernen, um bei weiteren Gesprächen Anekdoten und Geschichten festzuhalten. Sie sollen dann in einem Narrative-Projekt weiterverwendet werden und Teil unserer Chronik werden.

Wir suchen Sie! Sie haben während der DDR-Zeit im WERK II gearbeitet und wollen über Ihre Zeit im VEB erzählen? Dann melden Sie sich gern per E-Mail an industriekultur@werk-2.de oder telefonisch unter 0341-3080122. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Erfahrungen!

Beginn

28.06. 15:00 Uhr - 28.06. 18:00 Uhr

Nach oben